Engagement für den Wald: edding unterstützt 'Wilde Buche'

Von links: Andreas Schnall, Leiter Forstabteilung Forest Finance Service GmbH, Rainer Kant, Projektleiter Biodiversität und Wald - B.A.U.M. e.V., und Andreas Helmis, Sales Director edding Vertrieb Deutschland.

Ahrensburg/Bonn. Einen der letzten ursprünglichen Buchenwälder in Deutschland erhalten und die reiche Vielfalt von Pflanzen und Tieren schützen – dafür setzt sich auch der Schreibgerätehersteller edding ein und unterstützt das Waldreservat „Wilde Buche“ mit einer großzügigen Spende. Das Projekt in Hümmel, Rheinland-Pfalz, wird von CO2OL und B.A.U.M e.V. (Bundesdeutscher Arbeitskreis für umweltbewusstes Management) bei der Suche nach Spendern unterstützt, denn die Biodiversität der Fläche ist in Deutschland einzigartig: Bis zu 190 Jahre alte Bäume werden in ihrem natürlichen Zustand erhalten und beheimaten seltene Spezies, wie etwa die Wildkatze und den Schwarzstorch.

Die Firma edding engagiert sich bereits seit den 60er Jahren für den Umweltschutz. Für die „Wilde Buche“ hatte sich das Ahrensburger Unternehmen eine ganz besondere Aktion überlegt: Für jedes zwischen März und September 2012 von edding in Deutschland verkaufte EcoLine-Produkt gingen drei Cent an das Buchenwald-Reservat. Der Einsatz der edding-Kunden hat sich gelohnt. Auf der Nachhaltigkeitskonferenz „SusCon - Sustainable Business and Consumption“ im Dezember 2012 überreichte das Unternehmen einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro. Andreas Schnall, Förster bei CO2OL, der den Scheck gemeinsam mit Rainer Kant von B.A.U.M. e.V. entgegen nahm, betont: „Mit der Unterstützung von edding können wir gewährleisten, dass die Wilde Buche nicht in den Druck gerät, unter dem andere, kommerzielle, Wälder stehen. Das Engagement von umweltbewussten Unternehmen ist dabei ganz besonders wichtig. “   

Unternehmen, die sich für das Projekt, das auch als „Ort im Land der Ideen“ ausgezeichnet wurde, interessieren, können zwischen verschiedenen Paketen  wählen und bis zu 10.000 Quadratmetern Fläche schützen. Bereitgestellt werden auch diverse Materialen für die PR und Öffentlichkeitsarbeit.

09.08.2016

Alle ForestFinance-Produkte wieder im Vertrieb weiter...


Unsere Mitarbeiter
beraten Sie gern!

Mail:
info(at)forestfinance.de

Tel:    0228 94 37 78-0
Fax:   0228 94 37 78-20

Wir machen Wald. Die ForestFinance-Gruppe bietet Investments in die ökologische Aufforstung von Tropenholz an. Sie bewirtschaftet über 16.000 Hektar ökologischer Forstflächen in Mittelamerika, Südamerika und Asien. Sie ist auf Waldinvestments spezialisiert, die lukrative Rendite mit ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit verbinden. Interessenten können zwischen verschiedenen Produkten der nachhaltigen Tropenforstwirtschaft wählen.
Eifelstraße 20
Bonn
NRW
53119
DE